Es war mal wieder so weit. Am Ende der Sommerferien (22. und 23. August 2019) ließen sich 10 Schülerinnen und Schüler zu Schulsanitäterinnen und Schulsanitätern ausbilden. In Form einer AG erwarben die 9.-Klässler des Schuljahres 2019/20 unter Leitung von Herrn Franke Kenntnisse in ‚Erster Hilfe‘. Neben der ‚stabilen Seitenlage‘ oder den ‚Grundsätzen zur Wundvesorgung‘ lernten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer viele weitere Inhalte, durch die sie gut gerüstet sein werden, um beispielsweise in den Pausen oder im Rahmen sämtlicher Sportveranstaltungen am Geschwister Scholl Gymnasium die Erstversorgung bei kleineren oder größeren Notfällen zu übernehmen. Vielen Dank für euer Engagement!

(R. Franke)