Angepasst an die momentan eingeschränkten Kontaktmöglichkeiten haben ehemalige Schüler des Geschwister-Scholl-Gymnasiums ihre Mitgliederversammlung online veranstaltet.

Das GSG-Ehemaligennetzwerk hat turnusgemäß in seiner ersten digitalen Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Einstimmig bestätigten die Teilnehmenden Fabian Flüchter in seinem Amt als Vorsitzender, wie der Verein jetzt mitgeteilt hat. Als stellvertretende Vorsitzende wird Anna Heming ihm künftig zur Seite stehen, die Robert Schneider ablöste, der nach sechs Jahren sein Amt zur Verfügung stellte. Ebenfalls einen Wechsel gab es auf der Position des Kassierers: Judith Brecklinghaus löst hier Tobias Bollmann ab, der sich kurzfristig auf seine Bewerbung um eine Kandidatur für das Bundestagsmandat der Stadt Münster konzentrieren wird. Die Mitglieder wählten zudem Florian Wiesweg, Madelief Koster und Katharina Geuking in den Vorstand.

Im Rahmen der Aussprache hob der alte und neue Vorsitzende Fabian Flüchter die positive Entwicklung der Mitgliederzahlen des Ehemaligenvereins des Geschwister-Scholl-Gymnasiums hervor sowie das kooperative Verhältnis zur Schule und deren Leitung. Nichtsdestotrotz beeinträchtige die Corona-Pandemie natürlich aber auch das Vereinsleben insofern, dass persönliche Treffen und die beliebte Vortragsreihe an der Schule aktuell nicht stattfinden können.