Am Freitag, den 29.10., erhielten 41 Schülerinnen und Schüler des Geschwister-Scholl-Gymnasiums  in Stadtlohn eine besondere Auszeichnung für ihre Teilnahme am Sommerleseclub der Büchereien in Stadtlohn und Gescher.

Die Schülerinnen und Schüler nahmen aus der Hand des Schulleiters Jochen Wilsmann das schuleigene Zertifikat entgegen, wobei er in diesem Zusammenhang die Bedeutung des Lesens hervorhob, das neben der Erweiterung des Wissens vor allem auch der Freude diene. Der Schulleiter zeigte sich positiv überrascht von der gewachsenen Zahl Lesefreudiger. Im Vergleich zum letzten Jahr ist die Zahl der Teilnehmenden um rund ein Drittel gestiegen. Zur Untermauerung dieses Glückwunsches erhielten sie neben dem Zertifikat auch ein besonders gestaltetes Lesezeichen, das die Lernenden gerne in Empfang nahmen. Hierbei wurde der Schulleiter von Frau Kies, Leiterin der Öffentlichen Bücherei St. Otger in Stadtlohn, unterstützt. Der Sommerleseclub wird jedes Jahr von der Öffentlichen Bücherei St. Otger und der Stadtbücherei St. Pankratius durchgeführt und animiert jährlich viele Kinder und Jugendliche zum Schmökern und Viellesen.